Brüste ficken

Immer wieder ein toller Sex Spaß ist das Brüste ficken. Männer lieben den Tittenfick immer mal wieder zwischendurch und wollen Brüste ficken. Dazu braucht man aber Frauen die richtig viel an Möpsen vorweisen können und als Vollbusige Mütter gelten. Brüste ficken geht nur mit dicken Titten, das ist klar, denn die dünnen Dinger kann man nicht zusammen quetschen, um den Schwanz dazwischen zu wichsen. Dafür braucht man schon ordentliche Möpse und wer Brüste ficken liebt, der sucht sich natürlich dann eine Frau, die diese fetten Brüste vorweisen kann. Dazu kommt auch, dass eine Frau den Tittenfick auch machen möchte und ihre Titten zur Verfügung stellen will. Es gibt aber nur wenige Frauen, die hiermit ein Problem haben und die meisten lassen sich gerne die Brüste ficken und den Schwanz dazwischen wichsen. Wenn die Frau nicht zu kurz kommt bei einem Ficktreffen und noch ordentlich die Muschi gerubbelt bekommt und den Schwanz in die Fotze gebumst kriegt, dann kann man ihr schon mal zwischendurch die Brüste ficken.

Männer wollen natürlich lieber in die Fotze oder in den Arsch ficken, aber das Brüste ficken ist wie gesagt für zwischendurch ein netter Sexspaß. Wenn man abspritzen möchte beim Brüste ficken, dann wird man die Sache ebenso zu Ende bringen. Man sollte aber vorher schon der Frau sagen, dass man so sehr auf Brüste ficken steht, dass man das bei einem Ficktreffen unbedingt erleben möchte. Die Fickschlampen, die sich hier die Brüste ficken lassen, müssen schon ordentliche Titten haben, damit das auch richtig klappt. Wichtig ist dabei, dass die Brüste so groß sind, dass man den geilen Fickständer gut ficken kann und zwischen den Brüsten eine Höhle entsteht in der der Schwanz in und her gewichst werden kann.